Teamwork!

Unser ESSZIMMER Team besteht aus:


Regina

Kantinenleitung

Für mich ist mit der Kantine ESSZIMMER ein Traum wahr geworden! In meiner Ausbildung zur Köchin erlernte ich das Kochen à la Carte in einem Kurhaus und zusätzlich das Kochen von sehr vielen Mahlzeiten in einer Kurklinik. Mein erster Chef hatte stets sein Augenmerk auf einer frischen Küche bei bester Qualität – dies hat mich für immer geprägt. Meiner Ausbildung folgten verschiedene Stationen. Ich war in Sternehotels tätig, als Restaurantköchin und sogar einmal in einer Sterneküche... Die Liebe zum Kochen ließ mich nie los. Während meiner Familienphase gab ich über zehn Jahre Kochkurse in der Region. Meine Wochenenden verbrachte ich oft mit dem Kochen zu besonderen Anlässen in einem Gemeindesaal. Jetzt freue ich mich, euch mit abwechslungsreichen Tagesgerichten bei guter Atmosphäre ein bisschen verwöhnen zu dürfen.

Arno

Koch aus Leidenschaft

Seit 17 Jahren – und damit mein halbes Leben lang – bin ich Koch. Es gibt für mich nichts Schöneres und ohne Kochen kann ich nicht! Meine Liebe zum Kochen durfte ich bei einem Praktikum entdecken. Als ehemals „schleckiger“ Typ esse ich heute alles. Wenn etwas richtig gemacht wird, schmeckt es auch. Davon bin ich überzeugt.

Conny

Service

Als gelernte Restaurantfachfrau bin ich sehr gerne und auch ganz bewusst im Dienstleistungssektor tätig. Das Bedienen, Beraten sowie Betreuen der Gäste bereitet mir viel Freude. Ich stelle mich gerne der Herausforderung, in unserer Bio-Kantine jeden Tag mein Bestes zu geben, damit sich unsere Gäste im ESSZIMMER wirklich wohlfühlen und gerne wiederkommen.

Marion

Küche

Mit den Aufgaben in der Gastronomie kam ich durch den Betrieb meiner Eltern sehr früh in Kontakt. Im Laufe meines Berufslebens habe ich in ganz unterschiedlichen gastronomischen Bereichen Erfahrungen sammeln können und freue mich nun, im ESSZIMMER für die Frische und Vielfalt an der Salatbar verantwortlich zu zeichnen.

Mahmoud

Küche

Über ein Praktikum habe ich das ESSZIMMER kennengelernt. Meine Kolleginnen und Kollegen haben mir viel gezeigt und beigebracht. Inzwischen habe ich eine Festanstellung und bin mit allen anfallenden Arbeiten in der Küche vertraut. Ich freue mich, dass ich nebenbei mein Deutsch verbessern kann.